Diese Verarbeitung der personenbezogenen Daten und Datenschutz hat den Zweck, das Management Modell dieser Webseite zu erklären, im Bezug zu den Besucher Privat-Daten. Die Webseite gehört zur natürliche Person Almut Spitz (ab jetzt „ferienwohnung-cinqueterre.de“)

Nicht-permanente Cookies ermöglichen einen schnelleren Zugang zur Website. Unter Cookie versteht man einen für die Dauer der Sitzung aktiven Datenwert, der von ferienwohnung-cinqueterre.de an den PC des Benutzers übertragen wird, um eine rasche Identifikation zu ermöglichen. Der Benutzer kann Cookies durch Änderung der Browsereinstellungen deaktivieren. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass diese Deaktivierung den Zugang zur Website oder zu einem Teil davon verlangsamen oder verhindern kann.

Wenn Benutzer/Besucher ihre personenbezogenen Daten für den Zugriff auf bestimmte Webdienste bzw. für Anfragen per E-Mail senden, speichert die ferienwohnung-cinqueterre.de die Adresse des Absenders und/oder eventuelle sonstige personenbezogene Daten. Diese Daten werden ausschließlich zur Beantwortung der Anfrage, bzw. zur Erbringung des Dienstes verarbeitet und nur dann an Dritte übermittelt, wenn dies zur Erfüllung der Anfragen der Benutzer/Besucher erforderlich ist.

Die personenbezogenen Daten werden nur so lange, wie es unbedingt für den Zweck ihrer Erhebung erforderlich ist, mit automatisierten Speichermedien und in jedem Fall gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.

Besondere Sicherheitsvorkehrungen werden getroffen, um den Verlust der Daten, den unrechtmäßigen oder unkorrekten Gebrauch sowie unzulässige Zugriffe zu vermeiden.

ferienwohnung-cinqueterre.de übernimmt keine Haftung für nicht autorisierte Zugänge oder Verluste personenbezogener Daten, die sich der eigenen Kontrolle entziehen.

Der Rechtsinhaber der Datenverarbeitung ist:

Almut Spitz
Via Gadolini, 7 – 29121 Piacenza (PC), Italy

Sie können die Daten für sämtliche Zwecke verwenden, die im entsprechenden Informationsschreiben aufgeführt sind, welches bei Unterzeichnung zur Annahme der einzelnen Dienste geliefert wird.

Die Benutzer/Besucher genießen die Rechte im Sinne von Artikel 7 des Gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/03. Sie können außerdem jederzeit von ihrem Recht auf Rücktritt von allen unterzeichneten Diensten Gebrauch machen und die vollständige Löschung der gelieferten Daten verlangen.

Art. 7 – Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob die Daten, die sie betreffen, vorhanden sind, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden.
2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden;
d) die wichtigsten Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 6, Absatz 2 ernannten Vertreters;
e) der Personen oder der Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet ernannte Vertreter als Verantwortliche oder Beauftragte davon Kenntnis erlangen können.
3. Die betroffene Person hat das Recht:
a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verbreitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung entsprechen;
b) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzen, wenn diese Verarbeitung zum Zweck des Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.